Die Honda SH 125


als "Beiboot" für das Wohnmobil und auch für den Weg zur Arbeit

 

Nachdem ich seit Ende 2003 schon mit einem Motorroller liebäugelte und auch schon einen Honda SH 125 probegefahren habe, fand ich über mobile.de einen Honda Händler in Neumünster, der dieses Modell weitaus preisgünstiger anbot, als ich für dieses Modell in Braunschweig zahlen müßte. (Kann den Händler aber nicht empfehlen, günstiger Preis aber schlechte Abwicklung / Service)
Ich bestellte bei diesem Händler den Roller und holte ihn am 27.02.2004 mit einem Anhänger selbst ab.

Warum der Honda SH 125 ???

Ich wollte ein Modell nicht hubraumstärker als 125 ccm, welches möglichst große Räder hat. Da blieb schon nicht mehr viel Auswahl. Auch sollte ein Händler vor Ort sein und letztendlich fand ich die Einhandbremse für vorn und hinten sehr gut, da diese doch eine sehr gute Bremswirkung erzeugt.
Zudem hat Honda schon seit Jahren einen sehr guten Ruf bei Zweirädern. Der Roller bietet serienmäßig ein Topcase, wo man den Integralhelm unterbringen kann. Das Staufach unter der Sitzbank wäre dafür zu klein. Das Topcase bietet aber auch den Vorteil, daß es als Rückenlehne und etwas Sicherung für die Mitfahrer dienen kann. Das ist beruhigend, wenn meine Kinder mitfahren.
Leider habe ich einen Schlüssel des Rollers verloren, so daß ich aus versicherungstechnischen Gründen das Zündschloss wechseln ließ. Beim Umbau wurde der Kühler beschädigt, was sich aber erst im Sommerurlaub in Frankreich herausstellte. Nach viel Ärger ließ ich noch in Frankreich den Kühler wechseln. Die Kosten wurden mir aber von meiner Werkstatt in Deutschland zurück erstattet.
Sonst kann man nur Gutes über den Roller sagen. Verbrauch ca 3,5 Liter, Geschwindigkeit knapp über 100 km/h.

Hinten auf dem Rollerträger des Wohnmobiles macht der Roller ebenfalls eine gute Figur Tongue out Irgendwelche Schäden sind bisher durch das Mitführen des Rollers "Huckepack" nicht entstanden. Federung etc. machen es problemlos mit.


Update : Nach nun 4000 KM, die abgesehen von dem Kühlerschaden problemlos abgespult wurden, kann ich weiterhin nur die Zufriedenheit mit dem Roller bestätigen. Er hat uns in unserem Sommerurlaub 2004 bereits gute Dienste geleistet und mich schon sehr oft zu Arbeit ( 30Km eine Strecke ) gefahren. Kann den Roller weiterhin nur empfehlen. Besonders der Geradeauslauf ist durch die großen Räder hervorragend.

Update : Im September 2006 hat der Roller nun selbst 7800 KM gelaufen. Weitere 15000 KM ist er huckepack auf dem Heckträger unseres Womo mitgefahren. Bisher bin ich immer noch sehr zufrieden und habe meinen Kauf nicht bereut. Außer den planmäßigen bzw. nach Ölwechselanzeige vorgenommen Service mußte an dem Roller nichts gemacht werden. Auch der TÜV hatte keine Probleme gefunden.



Huckepack auf dem Wohnmobil


Die Honda SH 125i

grosses Update :
im September 2009 gab ich meine blaue SH125 mit knapp 10000 KM in Zahlung und holte mir wieder eine SH125i. Ich bin eben von dem Roller überzeugt. Der Roller war zwar soweit noch absolut in Ordnung, ich wollte aber für Ersatz sorgen, solange ich für den "Alten" noch etwas Geld bekommen würde........











Honda SH125i Technische Daten :

 

Motor

 

Bauart Flüssigkeitsgekühlter Einzylinder-Viertaktmotor mit geregeltem Katalysator

Bohrung x Hub in mm /

Hubraum in cm3 52,4 x 57,8

Verdichtung 11 : 1

Gemischaufbereitung PGM-FI-Einspritzung

Max. Leistung, 10,1 kW (14 PS) bei 1/min

Max. Drehmoment, Nm bei 1/min 11,5 / 7000

Leistungsumrüstung

Abgasverhalten Euro 3 / G-Kat

Zündung CDI

Starter Elektrostarter

 

Kraftübertragung

 

Getriebe stufenlose Keilriemenautomatik

Endantrieb Riemen

 

Abmessungen

 

Länge in mm 2025

Breite in mm 700

Höhe in mm 1230

Radstand in mm 1335

Sitzhöhe in mm 785

Bodenfreiheit in mm 140

Tankinhalt in Liter 7,5

Sitzplätze 2

 

Fahrwerk

 

Felgen, vorn 16 x MT2.50

Felgen, hinten 16 x MT2.75

Bereifung, vorn 100/80-16 50P

Bereifung, hinten 120/80-16 60P

Radaufhängung, vorn 33-mm-Teleskopgabel

Radaufhängung, hinten Schwinge, 2 Federbeine

Federweg in mm vorn/hinten 120 / 70

Bremse, vorn Combined Brake, 240-mm-Einscheibenbremse mit Dreikolbenbremszange
Bremse, hinten Combined Brake, 240-mm-Einscheibenbremse mit Einkolbenbremszange

 

Gewichte in kg

 

Leergewicht 136 (vollgetankt)

Zul. Gesamtgewicht 316

Max. Zuladung 180

Höchstgeschwindigkeit in km/h 101

 

 

 

Der Honda SH 300i

grosses Update :
im Juli 2014 gab ich meinen silberne SH125i mit knapp 4800 KM in Zahlung und holte mir wieder einen Honda, allerdings diesmal den SH300i.

Das passierte eher zufällig : eigentlich wollte ich nur bei meinem Roller einen Ölwechsel vornehmen lassen, fragte rein interessenhalber nach dem SH300i, fuhr den Vorführer zur Probe, verhandelte über den Preis und unterschrieb am gleichen Tag noch einen Kaufvertrag über den Vorführer Roller. Den konnte ich am 1.August 2014 übernehmen gegen eine vergleichsweise geringe Zuzahlung.
















Honda SH300i Technische Daten :

Motor

Bauart Flüssigkeitsgekühlter Einzylinder-Viertaktmotor
Bohrung x Hub in mm / Hubraum in cm³ 72 x 68,5 / 279
Verdichtung 10,5:1
Gemischaufbereitung PGM-FI Benzineinspritzung
Max. Leistung, kW (PS) bei 1/min 20 (27) / 8.000
Max. Drehmoment, Nm bei 1/min 26,5 / 6.000
Zündung Transistorzündung
Starter Elektrostarter
Fahrleistungen  
Höchstgeschwindigkeit in km/h 131

Kraftübertragung

Getriebe Stufenlose Keilriemenautomatik
Endantrieb Riemen

Abmessungen

Länge in mm 2.100
Breite in mm 730
Höhe in mm 1.185
Radstand in mm 1.425
Sitzhöhe in mm 785
Bodenfreiheit in mm 136
Tankinhalt in Liter 9
Sitzplätze 2

Fahrwerk

Felgen  
Felge vorne 16 x 2.75
Felge hinten 16 x 3.50
Bereifung  
Bereifung vorne 110/70-16
Bereifung hinten 130/70-16
Radaufhängung  
Radaufhängung vorne 35 mm Teleskopgabel
Radaufhängung hinten Schwinge, 2 Federbeine
Federweg in mm vorne/hinten 102 / 95
Bremsen  
Bremse vorne Combined ABS, 256 mm Einscheibenbremse mit Dreikolbenbremszange
Bremse hinten Combined ABS, 256 mm Einscheibenbremse mit Einkolbenbremszange

Gewichte in kg

Gewicht vollgetankt 170
Zul. Gesamtgewicht 351
Max. Zuladung 181

 

 

   
Real time web analytics, Heat map tracking
© ALLROUNDER