verlängertes Wochenende in Neukloster Mai 2008

der 1. Mai 2008 fiel auf einen Donnerstag und war arbeitnehmerunfreundlich auch gleichzeitig Himmelfahrt und dadurch auch Vatertag. Dadurch, daß die Schule aber am 2.Mai geschlossen hatte, beschlossen wir die Tage zu nutzen und mit dem Wohnmobil zu verreisen.



Durch den Tip eines Bekannten aus dem http://www.ducatoforum-wohnmobile.de wurde ich auf den Stellplatz in Neukloster aufmerksam. ( http://www.wohnmobilpark-neuklostersee.de )


  Dieser Stellplatz versprach ruhige Lage und Entspannung, Sauberkeit und auch eine Angelmöglichkeit für Marvin.

Leider ließ die Wettervorhersage alles offen, mal wurde bewölktes Himmel, mal Regen und auch mal Sonne vorhergesagt, das änderte sich ständig.

Wir beschlossen trotzdem zu fahren und reservierten im voraus den Stellplatz 412 der am Ende einer Stellplatzeihe gelegen direkten Seeblick versprach. 

Glücklicherweise war auf den Wetterbericht genausoviel Verlass wie auf Politiker, nämlich garkein. Fast die ganze Zeit unseres Aufenthaltes strahlte die Sonne vom Himmel, nur ab und an zogen einige Wolkenfelder durch. 




Wir kamen am Mittwoch abend auf dem Stellplatz an und bezogen den reservierten Stellplatz.




Dieser war tatsächlich ideal gelegen. Man hat auch noch rings herum etwas Wiese um sich herum, wo man bequem Tisch und Stühle platzieren kann. 

Am nächsten Morgen erwarb Marvin eine Angelkarte und ging angeln.
Wir verblieben am Wohnmobil und genossen die Sonne. So trank ich gemütlich das eine oder andere Bier und abends wurde gegrillt.
Der Hund freute sich ebenfalls und schnarchte die ganze Zeit vor sich hin Cool






Auf dem See tobten eine Menge Angler in Booten herum, aber auch Tretboote konnte man sich im nahen Bootsverleih ausleihen. Rings um den See waren Wanderwege angelegt, wie das Bild oben beschreibt, man war eben in einem Naturpark.




Wenn man am See entlangläuft, dann erreicht man unter anderem auch einen Hochseilgarten, wo man unter fachmännischer Führung auf einem Riesengerüst in Seilen herumturnen kann.

Wir genossen unsere freien Tage und faulenzten den lieben langen Tag. Da es zum länger "Gassie gehen" mit dem Hund zu warm war (für den Hund) lasen wir viel und genossen die Ruhe.

Der Stellplatz ist wirklich eine Empfehlung wert.

   
Real time web analytics, Heat map tracking
© ALLROUNDER