Hier möchten wir unser Wohnmobil vorstellen :

Dieses Wohnmobil wurde Ende August 2003 verkauft.

M?belaufbau aus Sperrholz Das ist der Grundriss vom Dethleffs 5880 HG Aufbau der Isolationsschichten...... Klicken Sie hier, um das Bild gr??er angezeigt zu bekommen

Bitte das Bild für
eine Vergrößerung anklicken !!!

Es handelt sich hierbei um einen Dethleffs 5880 HG ESPRIT Modelljahr 2001 mit Ez 5/2001. Als Basisfahrzeug fungiert der Fiat Ducato JTD mit 94KW/128 PS.


Nachtrag 03/2003 In der Promobil wurde festgestellt, daß viele viele Fiat Motoren statt den versprochenen 128 PS viel weniger Leistung haben. Konkret waren es bei Promobil statt 128 PS nur 106 PS bzw. 112 PS !!!! Danke Fiat :-(( Es wird jetzt ein Umbausatz 5 Gang von Fiat angeboten, der eine kürzere Übersetzung aufweist. Material trägt Fiat, Lohnkosten der Fahrzeugeigentümer !! So steht es ebenfalls in der Promobil zu lesen ....


Unsere Erfahrungen mit dem Kundendienst der Firma Fiat sind alles andere als gut. Der Kundendienst ist scheinbar nur per Einschreiben mit Rückschein zu erreichen. Mehrere Faxe, mehrere Telefonanrufe bei der Hotline sowie mehrere Mails wurden ignoriert (zumindest war das bei uns so).
Dagegen sind unsere Erfahrungen mit der Firma Gruber in Freising bei München nur als 100% gut zu bezeichnen. Wir haben bei diesem Händler unser Wohnmobil gebraucht gekauft, als Ex Vermietfahrzeug, 3,5 Monate alt. Dieser Händler zeichnet sich dadurch aus, daß man auch nach dem Verkauf und Ablauf der Garantie ein offenes Ohr für Probleme mit dem Fahrzeug hat und gerne hilft. Das ist heute nicht mehr überall selbstverständlich. Wir können den Händler vorbehaltlos empfehlen.

klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes
klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes

Wir haben uns für dieses Wohnmobil entschieden, weil es über 4 feste Schlafplätze verfügt. Es hat einen Alkoven mit einer Liegefläche von 2,05 mtr. mal 1,50 mtr. mit einer großzügigen Innenhöhe, sowie 2 Stockbetten quer im Heck mit Liegeflächen von 2,05 mtr. mal 1,00 mtr. bzw. 2,05 mtr mal 0,80 mtr. (nur im Fußbereich, sonst auch 1,00 mtr.) . Weiterhin gefiel uns die weitere Aufteilung mit der Dinette. Zur Not kann man diese Dinette auch noch zum Schlafen umbauen, so daß man insgesamt (nicht zu empfehlen) mit 6 Personen reisen kann.
Das Wohnmobil hat mit ausgeklappten Fahrradträger eine Länge von ca. 6,60 mtr. Ohne Fahrradträger misst es nur noch ca. 6,15 mtr. Es hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 3400 KG. Durch die zusätzlichen Einbauten ist das Grundgewicht mit Wasser, Gas und Fahrer auf 3050 KG angestiegen, so daß die zusätzlichen Zuladungsreserven bei 4 Personen schnell erschöpft sind, mitunter wohl auch manchmal überschritten werden. Auch aus diesem Grund fahren wir meist ohne oder nur mit einem Fahrrad in den Urlaub, um wenigstens ein wenig mobil zu sein und kleinere Einkäufe machen zu können.

klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes

klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes

klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes

Die serienmäßige Ausstattung des Dethleffs 5880 HG umfasst alles, was man für einen Urlaub benötigt. Der Frischwassertank faßt ca. 117 Liter und der Abwassertank ist mit einem Volumen von ca. 100 Litern auch ausreichend. 2 * 11 KG Gasflaschen, Truma Gasheizung, eine C200 Cassettentoilette von Thetford, eine kleine aber feine Küche und als Stauraum eine große Fahrradgarage gehören serienmäßig dazu. Außerdem verfügt der 5880 HG in der Esprit Ausstattung über 3 Klarsichthauben im Dach, die wirklich viel Licht hereinlassen. Die Fahrradgarage wird von uns nur im unteren Teil genutzt, da das Bett darüber die Höhe einschränkt. Man kann es aber ggf. hochklappen und erhält dann einen Riesenstauraum.
Das Wohnmobil hat ein nach unserer Meinung hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis. Der Service von Dethleffs ist vorbildlich. Ich kann aus mehrfacher eigener Erfahrung sagen, daß der Kundendienst sich dort wirklich kümmert und hilft.

klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes

zus?tzliche R?ckfahrpiepser f?r kleine Hindernisse ?ber dem Boden .... klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes

Wir haben das Fahrzeug mit dem Komfortpaket bestellt (Heckleiter und Dachträger, el. Trittstufe, lackierter Stoßfänger vorn, Fahrradträger 4fach), Radiovorbereitung mit Lautsprechern im Innenraum, einer 3,5 mtr. langen Markise, dem Sicherheitspaket (Beckengurte für die Rückwärtsfahrenden), ABS und Motorklimaanlage.

Wir sind mit dem Aufbau von Dethleffs sehr zufrieden. Wirklich kleinere Mängel wurden auf Garantie beseitigt, große Mängel sind noch nicht aufgetreten. Unser Wohnmobil ist nur bedingt wintertauglich. Der Abwassertank liegt unter dem fahrzeugboden und ist zwar isoliert, aber nicht beheizt. Dadurch kann das Abwasser bei starkem Frost einfrieren. Für uns stellt das kein Problem da, weil wir uns im Winter eh hinter den warmen Ofen verkriechen. Wir sind keine Wintercamper und für 1-2 Nächte würde das Übernachten auch mit unserem Wohnmobil im Winter klappen. Anfänglich habe ich mich gefragt, ob die "nur" vorgehängten Fenster einen Nachteil darstellen würden. Bisher haben sich die Fenster aber nie zum Nachteil dargestellt.
Zusätzlich haben wir folgende Extras montiert / montieren lassen :
Narkosegaswarngerät von Lineppe,
"Meister Huck" zum Verriegeln der Türknöpfe (Ducatoschwachpunkt),
SOG-WC Entlüftung,
Navigationsgerät "Becker Traffic Pro" mit Silverstone 7860 6fach Wechsler,
Rückfahrkamera "Waeco RV-100",
Sinus-Wechselrichter 150 Watt,
Freisprechanlage für das Handy von der Firma Funkwerk Dabendorf,
Satellitenschüssel "Kathrein BAS 60",
2 Solarmodule mit je 60 Watt,
einen Waeco MS-50 Tempomat

und als vorläufig letzte Errungenschaft ist nun noch eine Luftfederung von Linnepe "Airlift" eingebaut worden.

siehe dazu auch rechts die Fotos ......

klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes
klicken Sie hier f?r eine Vergr??erung des Bildes
Becker Navigationsger?t Traffic Pro
R?ckfahrkamera Waeco RV-100
Satsch?ssel Kathrein BAS 60
Solaranlage 2* 60 WattBildschirm R?ckfahrkamera

     
   
Real time web analytics, Heat map tracking
© ALLROUNDER