auch in das neue Wohnmobil wurde wieder eine Alarmanlage eingebaut,
die über das GSM HandyNetz bei einem Einbruch alarmiert.



Die Gründe sind nach wie vor, dass ich eben wissen will, ob sich wer an dem Mobil während meiner Abwesenheit zu schaffen macht, oder ob alles io ist. Einen Einbruch verhindern kann ich damit natürlich nicht.

 

Dieses Mal habe ich dafür eine Anlage bei Ebay gekauft, bei der die Sensoren mittels Funksignal mit der Alarmanlage verbunden werden. Man spart so das Kabelziehen, benötigt aber je Sensor ca. 1 Batterie pro Jahr.


 

Die Anlage selbst kann über 12V Bordstrom betrieben werden. Es können diverse Alarmmöglichkeiten eingestellt werden, so auch zB mit Außensirene oder nur stiller Handyalarm, immer scharf geschaltet, Teilscharfschaltung etc. Läßt sich auch mittels Handy fernbedienen von Unterwegs. Scharf- oder Unscharfschaltung kann direkt an der Anlage oder besser mit beiliegender Funkfernbedienung erfolgen.

 


 

Es gibt die Anlage in diversen Zusammenstellungen zu kaufen. Ich habe mich für eine Anlage mit zusätzlichem Rauchmelder über Funk ebenfalls in die Anlage integriert entschieden.

Den Rauchmelder habe ich im Doppelboden bei der Elektrik installiert, falls zB mal ein Kabel schmoren sollte oder ähnliches.....






 


Die Kontakte zu montieren ist relativ einfach, man muss schauen, dass sie nicht all zu weit von einander entfernt angebracht werden. Habe meine vorerst wie auf den Bildern ersichtlich angebracht, es wird aber ggf. nochmals geändert, so dass die Funkmodule an den Innenwänden und nicht mehr innen an den Klappen angebracht sind. Momentan hatte ich im Winterquartier keine dafür passenden Abstandhalter gefunden....

 

 

 

   
Real time web analytics, Heat map tracking
© ALLROUNDER