mein Bericht über den Safe-Easy



Bild Safe-Easy  http://www.eurosafe-electronic.de

Wenn man sich, so wie wir, oft an einsamen Stellen aufhält, unterwegs in einem Einkaufzentrum ist, Stadtbesichtigungen oder Strandaufenthalte unternimmt, dann nagt an einem auch immer wieder die Unsicherheit, ob sich eventuell in diesem Moment jemand am Wohnmobil zu schaffen macht.

Immer wieder haben auch wir gehört, daß Einbrecher auf Supermarktparkplätzen, Stellplätzen etc. nach potentiellen Opfern Ausschau halten. Kaum ist man außer Sichtweite machen die sich dann unter Umständen schon am Wohnmobil zu schaffen und räumen alle verwertbaren Habseligkeiten aus.

Jetzt gibt es verschiedene Möglichkeiten :
1) man lebt weiterhin mit dieser Unruhe und ergibt sich in sein Schicksal
2) man baut eine teure Alarmanlage ein
3) man legt sich einen sehr scharfen Hund zu und sperrt das Tier auch bei grösster Hitze immer im Womo ein
4) man versucht sich zeitnah über einen Einbruch informieren zu lassen.


Wir wollten nicht in der ständigen Ungewissheit leben und schauten uns nach einer vom Preis/Leistungsverhältnis akzeptabelen Lösung um.
Da ich es immer wieder erlebe, daß Alarmanlagen zwar lautstark auslösen, aber in der näheren Umgebung trotzdem keine Beachtung finden, schloss ich diese Lösung aus. Zumal eine ordentliche Alarmanlage doch schon schnell über 1000 .- Euro kosten kann.
Bei unserem nicht sooo "scharfen" Hund muß man Angst haben, daß er gleich mit geklaut wird, so daß auch diese Lösung nicht in Frage kam. Er ist halt wachsam, aber friedlich....

So machte ich mich auf die Suche nach einer effektiven und  doch kostengünstigen Lösungsmöglichkeit. Diese  fand ich bei der Firma Eurosafe-Electronic.




Bild Safe-Easy-Plus  http://www.eurosafe-electronic.de Diese Firma bietet Alarmmelder an, die per SMS oder Anruf auf ein beliebiges Handy einen Einbruch oder ähnliche Aktivitäten mitteilen. Es gibt diese Alarmmelder in verschiedenen Ausführungen. Die genauen Beschreibungen der anderen Geräte kann man sich auf der HP des Herstellers http://www.eurosafe-electronic.de/ anschauen. Die Geräte lassen sich praktisch überall und für viele Zwecke (auch stationär) einsetzen. Zum Teil können die Geräte auch mit weiteren Alarmmeldern oder Alarmanlagen kombiniert werden.

Ich rief den Inhaber der Firma an und sagte ihm, für welchen Zweck ich das Gerät einsetzen will. Er erklärte mir in einem längeren Telefonat die verschiedenen Geräte und Bedienungen genauer. Genau zu diesem Zeitpunkt wurde auch eine neue Geräteserie angeboten : die SafeEasy Serie .
Diese Geräte waren noch einfacher und was mich besonders interessierte kostengünstiger zu bedienen. Man muß statt eine SMS an das an den Alarmmelder Safe Easy angeschlossene Handy zu senden nur noch dieses Handy anrufen. Dadurch, daß das an den Alarmmelder Safe Easy angeschlossene Handy den Anruf nicht annimmt, sondern nur die anrufende Rufnummer registriert, entstehen auch keine Handykosten (besonders im Ausland von Vorteil !!) Interessant ist, daß bei diesem Gerät per Kontakt die Aufbautür, Fahrertüren, Aufbauklappen, Fenster etc. überwacht werden können. So kann man schon von einer Alarmanlage sprechen :-)
Die Geräte verfügen auch über die Möglichkeit, daß wenn der Alarm ausgelöst wurde, man über das Handy in den abzusichernden Raum hineinhören kann. So kann man eventuelle Aktivitäten im zu überwachenden Raum wahrnehmen. Auch Temperaturschwankungen, Bewegungen etc. können mit den passenden Meldern, die an den Safe Easy angeschlossen werden können, zuverlässig auf das Handy gemeldet werden. Der Safe Easy verfügt über 4 unabhängige Alarmkreise, das heißt, es können 4 ganz unterschiedliche Alarmmelder angeschlossen werden. Bei den großen Elektronic Versendern findet man dazu jede Menge Zubehör. Der Safe Easy kann auch individuell eingestellt werden, was die anzurufenden Telefonnummern, Dauer bis zur Alarmauslösung etc. betrifft. Eventuell gibt es noch mehr Möglichkeiten, aber da müssen sie sich selbst schlau fragen ;-)
Man bekommt das Gerät mit integriertem Bewegungsmelder (Safe-Easy-Plus zu 199.- Euro) und ohne Bewegungsmelder (Safe-Easy zu 149.- Euro). Enthalten sind immer die Kabel mit Anschlußstecker für die Alarmkontakte.



Wir haben uns für den Safe Easy entschieden. Mit diesem werden alle relevaten Einbruchorte gesichert. Als Alarmkontakt habe ich Reed-Kontakte (gibt es Zb bei http://www.reichelt.de) angeschlossen. Diese kann man zu mehreren in Reihe schalten, so daß man dann zB nur einen Alarmkontakt benötigt.

hier sieht man den Safe-Easy und einen Teil des Reed Kontaktes

Wenn man sich zu weit weg vom Wohnmobil befindet, dann wird man den Dieb wahrscheinlich trotzdem nicht mehr erwischen oder stören können. Ich glaube aber doch, daß das Gerät wenn man nur kurz beim Einkaufen ist oder wenn man zB nur hinter der Düne sitzt einem zumindest die Chance gibt sein Hab und Gut zu schützen !
Ich habe aber zumindest die innere Ruhe, daß, wenn das Handy nicht "Alarm klingelt", auch alles in Ordnung ist und sich niemand während meiner Abwesenheit am Wohnmobil zu schaffen macht. Ich hoffe und gehe davon aus, daß das hoffentlich nie, oder wenn, dann nur wenig passiert ! Ich habe also, wenn man so will, von 2 Übeln, daß wesentlich weniger groß erscheinende Übel gewählt.

Sollten sie an weiteren Infos interessiert sein, dann schauen sie doch auf der Herstellerseite nach oder rufen Sie den Inhaber an, ich glaube schon, daß der Ihnen weiterhelfen kann und wird. Sie können auch als Vorabinfo den Flyer zum Safe Easy hier herunterladen............



 

   
Real time web analytics, Heat map tracking
© ALLROUNDER